Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Ak. Oberrat Dr. Ulrich Stößel, Dipl. rer. soc. Publikationen Ak. Oberrat Dr. Ulrich Stößel, Dipl. rer. soc.
Artikelaktionen

Publikationen Ak. Oberrat Dr. Ulrich Stößel, Dipl. rer. soc.

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

  • Zirn L, Körner M, Luzay L, Sandeck F, Müller-Fröhlich C, Stößel U, Silbernagel W, Fischer J: Design and evaluation of an IPE module at the beginning of professional training in medicine, nursing and physiotherapy GMS J Med Education, 2016; 33 (5) : 1-7: http://10.3205/zma001023
  • Meffert C, Stößel U, Körner M, Becker G: Perceptions of a good death among German medical students. Death Stud, 2015; 39: 307-315
  • Meffert C, Stößel U, Körner M, Becker G: Perceptions of a good death among German medical students Death Stud, 2014
  • Stößel U, Philipp D, Körner M, Baumeister H, Meffert C, Becker G: Gutes Sterben - Zum Umgang mit Sterben und Tod im Medizinstudium Hospiz Dialog Nordrhein-Westfalen, 2014; 17 (58) : 4-6
  • Stößel U, Philipp D, Körner M, Baumeister H, Meffert C, Becker G: Gutes Sterben – Zum Umgang mit Sterben und Tod im Medizinstudium Hospiz-Dialog NRW, 2014; 58: 4-6
  • Bittner MI, Nübling M, Stoessel U: [Heat-Related Mortality in Freiburg and Rostock in 2003 and 2005 – Methodology and Results]. Hitzewellenassoziierte Mortalität in Freiburg und Rostock 2003 und 2005 - Methodik und Ergebnisse. Gesundheitswesen, 2013; 75 (8-9) : e126-e130: http://dx.doi.org/10.1055/s-0032-1331243
  • Siegel A, Stoessel U: Evaluation der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal: Bisherige Ergebnisse Public Health Forum, 2013; 21 (78) : 13-15: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2012.12.012
  • Stoessel U: Die gesellschaftliche Sicht auf das Sterben Public Health Forum, 2013; 21 (80) : 10-11: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2013.06.014
  • Bittner MI, Stößel U: Gefährdung älterer Menschen durch Hitzewellen in exponierten Städten Public Health Forum, 2012; 20 (75) : 25-27: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2012.03.002
  • Bittner MI, Stößel U: Perceptions of heatwave risks to health: results of an qualitative interview study with older people and their carers in Freiburg, Germany Psycho Social Medicine, 2012; 9
  • Zimmermann L, Körner M, Geppert E M, Siegel A, Stößel U, Bengel J: Der Patient als Kunde? Zur Perzeption eines marktwirtschaftlich geprägten Begriffs bei Medizinstudierenden am Ende ihres Studiums. [Patients as Customers? The Term "Customer" in the Perception of Medical Students at the End of their University Training]. Gesundheitswesen, 2012; 74 (1) : e1-e8: http://dx.doi.org/ 10.1055/s-0031-1285898
  • Zimmermann L, Unterbrink T, Pfeifer R, Wirsching M, Rose U, Stößel U, Nübling M, Buhl-Grießhaber V, Frommhold M, Schaarschmidt U, Bauer J: Mental health and patterns of work-related coping behaviour in a German sample of student teachers: a cross-sectional study Int Arch Occ Env Hea, 2012; 85: 865-876: http://dx.doi.org/10.1007/s00420-011-0731-7
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U: Arbeitsmedizin - Quo vadis? Public Health Forum, 2011; 19 (72) : 6-7: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2011.06.003
  • Hofmann F, Stößel U: Occupational health in health care workers Public Health Forum, 2011; 19 (72) : 26-27: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2011.06.014
  • Siegel A, Stößel U, Schubert I, Erler A: Probleme der Evaluation einer regionalen integrierten Vollversorgung am Beispiel Gesundes Kinzigtal Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, 2011; 105: 590-596: http://dx.doi.org/10.1016/j.zefq.2010.12.026
  • Siegel A, Zimmermann L, Stößel U: Dimensionen der Patientenorientierung in der Integrierten Versorgung am Beispiel Gesundes Kinzigtal Public Health Forum, 2011; 19 (70) : 15-16
  • Michaelis M, Stößel U, Lincke H-J, Hirthe L, Hofmann F: Zur Qualität betriebsärztlicher Versorgung im Krankenhaus Arbeitsmed.Sozialmed.Umweltmed., 2010; 45 (5) : 247-254
  • Stößel U, Bittner M-I: Der Klimawandel und seine gesundheitlichen Folgen - Annäherungen aus psychologischer und soziologischer Sicht Verhaltenstherapie & psychosoziale Praxis, 2010; 42 (1) : 331-344
  • Stößel U, Hildebrand C, Michaelis M: Gesundheit und Gesundheitsverhalten bei Beschäftigten an den Universitäten Freiburg und Karlsruhe Prävention und Gesundheitsförderung, 2010; 5 (3) : 215-222: http://dx.doi.org/10.1007/s11553-010-0233-6
  • Stößel U: Klimawandel und Gesundheit - Herausforderungen an Public Health Public Health Forum, 2009; 17 (61) : 24-26: http://dx.doi.10.1016/j.phf.2009.01.014
  • Siegel A, Stößel U, Gaiser K, Hildebrandt H: Integrierte Vollversorgungssysteme und soziale Ungleichheit - das Beispiel "Gesundes Kinzigtal" Public Health Forum, 2008; 16 (59) : 26-28: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2008.04.015
  • Stößel U: Medizinstudium und Public Health - New Pathways? Public Health Forum, 2008; 16 (58) : 18-19: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2008.01.009
  • Stößel U: Der ältere Mensch im Erwerbsleben Bundesgesundheitsblatt, 2008; 51 (3) : 287-295: http://dx.doi.org/10.1007/s00103-008-0459-z
  • Hasselhorn HM, Mübling M, Stößel U, Hofmann F, Michaelis M: Die psychosoziale Arbeitssituation von Betriebsärzten im Berufsvergleich ErgoMed, 2007; 31 (1) : 8-14
  • Lincke H, Stößel U: Gesundheitsförderung im Setting Universität aus Sicht von Schlüsselpersonen Prävention, 2007; 30 (3) : 83-86
  • Nübling M, Hasselhorn HM, Stößel U, Michaelis M, Hofmann F: Wie lange können wir gesund arbeiten? Alters- und Berufseffekte auf das Belastungs- und Beschwerdeerleben Symposium Medical, 2007; 18 (4) : 18-21
  • Nübling M, Stößel U: Der ältere Mensch im Erwerbsleben - Wie lange fühlt man sich gesund und belastbar? Public Health Forum, 2007; 15 (57) : 31-33: http://dx.doi.org/10.1016/j.phf.2007.10.018
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn HM, Michaelis M, Hofmann F: Messung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz: Die deutsche Standardversion des COPSOQ (Copenhagen Psychosocial Questionnaire) ErgoMed, 2007; 31 (1) : 2-7
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn H M, Michaelis M, Hofmann F: Measuring psychological stress and strain at work: Evaluation of the COPSOQ Questionnaire in Germany Methoden zur Erfassung psychischer Belastungen: Erprobung des COPSOQ in Deutschland GMS Psychosocial Medicine, 2006: 1-18: http://www.egms.de/en/journals/psm/2006-3/psm000025.shtml
  • Stößel U, Kälble K, Kaba-Schönstein L: Multiprofessionelle Ausbildung im Medizinstudium - Konzepte, Begründungen und Ergebnisse am Beispiel des Unterrichtsprojekts MESOP Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, 2006: http://www.egms.de/pdf/journals/zma/2006-23/zma000253.pdf
  • Stößel U, Kälble K, Kaba-Schönstein L: Multiprofessionelle Ausbildung im Medizinstudium - Konzepte, Begründungen und Ergebnisse am Beispiel des Unterrichtsrojekts MESOP GMS Zeitschrift für Medizinische Ausbildung, 2006; 23 (2) : 40-53
  • Bauer M, Scherrer M, Stößel U, Nübling M, Daschner F: Hemmnisanalyse zur Förderung eines nachhaltigen Umweltschutzes Arzt und Krankenhaus, 2005: 247-251
  • Lehrke P, Nübling M, Hofmann F, Stößel U: Impfverhalten und Impfeinstellungen bei Ärzten mit und ohne Zusatzbezeichnung Homöopathie Monatsschr Kinderh, 2004; 152 (7) : 751-757
  • Stößel U: Gefahren-, Risiko- und Umweltschutzmanagement im Krankenhaus Forum Public Health, 2004; 12 (44) : 13-14
  • Stößel U, Troschke J v: Der Arzt und die Gesundheitsförderung Prävention, 2003; 26 (1) : 18-21
  • Hofmann F, Stössel U, Michaelis M, Nübling M, Siegel A: Low back pain and lumbago sciatica in nurses and a reference group of clerks: results of a comparative prevalence study in Germany Int Arch Occ Env Hea, 2002; 75: 484-490
  • Stößel U, Troschke J v: Die novellierte Approbationsordnung für Ärzte (AOÄ) in ihrer Bedeutung für die psychosozialen Fächer in der ärztlichen Ausbildung in Deutschland Soz Praventiv Med, 2002; 47 (3) : 197-199
  • Lehrke P, Nuebling M, Hofmann F, Stößel U: Attitudes of homoeopathic physicians towards vaccination Vaccine, 2001; 19: 4859-4864
  • Stößel U, Troschke J v: Vergleichende Evaluation und Qualitätssicherung der Lehre an Medizinischen Fakultäten Das Gesundheitswesen, 2001; 18 Suppl. 1 : 66-69
  • Stößel U: Informationstechnologien: Die Datenbank SAMA-GID Public Health Forum, 2000: 17
  • Michaelis M., Nübling M., Hoffmann A., Stößel U., Hofmann F., Matschke B.: Evaluationskriterien für betriebliche Gesundheitsförderung am Beispiel arbeitsbedingter Muskel- und Skeletterkrankungen Zeitschrift für Gesundheitswissenschaften, 1999: 252-266
  • Michaelis M., Nübling M., Hoffmann A., Stößel U., Hofmann F., Matschke B.: Evaluationskriterien für betriebliche Gesundheitsförderungsmaßnahmen am Beispiel arbeitsbedingter Muskel- und Skelett-Erkrankungen Das Gesundheitswesen, 1999: 252-266
  • Hofmann F., Bolm-Audorf U., Michaelis M., Nübling M., Stößel U.: Wirbelsäulenerkrankungen bei Beschäftigten im Pflegeberuf - epidemiologische und versicherungsrechtliche Aspekte (II) Versicherungsmedizin, 1998: 22-28
  • Hofmann F., Bolm-Audorf U., Michaelis M., Nübling M., Stößel U.: Wirbelsäulenerkrankungen bei Beschäftigten im Pflegeberuf - epidemiologische und versicherungsrechtliche Aspekte (III) Versicherungsmedizin, 1998: 71-74
  • Troschke J.v., Stößel U.: Vergleichende Evaluation und Qualitätssicherung der Lehre an den Medizinischen Fakultäten des Landes Baden-Württemberg 1998
  • Hofmann F., Bolm-Audorf U., Michaelis M., Nübling M., Stößel U.: Berufliche Wirbelsäulenerkrankungen bei Beschäftigten im Pflegeberuf - epidemiologische und versicherungsrechtliche Aspekte (I) Versicherungsmedizin, 1997: 220-224
  • Michaelis M., Nübling M., Peinecke W., Stößel U., Hofmann F.: Zur arbeitsmedizinischen Bedeutung des Lumbal- und Zervikalsyndroms bei Büroangestellten Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin, 1997: 368-374
  • Nübling M., Michaelis M., Hofmann F., Stößel U.: Wirbelsäulenerkrankungen im Pflegeberuf - Eine Querschnittsstudie Das Gesundheitswesen, 1997: 271-274
  • Hofmann F., Stößel U.: Environmental health in the health care professions - biological, physical, psychic and social health hazards Reviews on Environmental Health, 1996: 41-55
  • Stößel U., Brähler E., Gostomzyk J., et al.: Evaluation von Lehrveranstaltungen in den psychosozialen Fächern und der Allgemeinmedizin im Studiengang Humanmedizin Gesundheitswesen, 1996: 249-252
  • Stößel U., Hofmann F., Reschauer G., Michaelis M.: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst - Evaluationsergebnisse eines Fortbildungssymposiums Zeitschrift für ärztliche Fortbildung, 1996: 163-170
  • Troschke J v, Stößel U., Reschauer G.: Struktur der Aus- und Weiterbildung in der Gesundheitsförderung an Hochschulen Prävention (Sonderband I/96), 1996: 10-12

Reviews/Uebersichtsartikel in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

  • Hutter N, Stößel U, Meffert C, Körner M, Bozzaro C, Becker G, Baumeister H: "Gutes Sterben" - Begriffsklärung und Stand der Forschung. Deut Med Wochenschr, 2015; 140: 1296-1301

Monographien

  • Troschke J v, Stößel U: Grundwissen Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, Öffentliche Gesundheitspflege Hans Huber, 2012: 210
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U (Hrsg.): Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst Bd. 23 edition FFAS, 2010
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U (Hrsg.): Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst. Bd. 22 Edition ffas, 2009
  • Borgetto B, Kirchner C, Kolba N, Stößel U: Selbsthilfe und Ehrenamt in der rheumatologischen Versorgung LIT Verlag, 2008
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U (Hrsg.): Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst (Bd. 21) edition FFAS, 2008: 333
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U (Hrsg.): Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst, Bd. 20 edition FFAS, 2007: 261
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst. Bd. 18 edition ffas, 2005
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn H-M, Michaelis M, Hofmann F: Methoden zur Erfassung psychischer Belastungen - Erprobung eines Messinstrumentes (COPSOQ) Wirtschaftsverlag NW, 2005: 144
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst. Bd. 17 ffas edition, 2004
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst, Bd. 16 edition FFAS, 2003
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst edition FFAS, 2002: 310
  • Stößel U, Troschke J v: Innovative Ansätze zur Lehre in den psychosozialen Fächern der ärztlichen Ausbildung Bd. 13 der Schriftenreihe der Deutschen Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften, 2002: 200
  • Hofmann F, Reschauer G, Stößel U (Hrsg.): Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst Edition FFAS, 2001: 296
  • Hofmann F., Reschauer G., Stößel U.: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst Edition FFAS, 2000: 254
  • Kaba-Schönstein L., Kälble K., Schmerfeld K., Schmerfeld J., Stößel U., Troschke J v: MESOP - Interdisziplinäre Kooperation im Gesundheitswesen (Medizin, Soziale Arbeit, Pflege) Eigendruck, 2000
  • Hofmann F., Michaelis M., Stößel U., Symington, I.: Occupational health for health care workers ecomed, 1999
  • Hofmann F., Reschauer G., Stößel U.: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst Edition FFAS, 1999: 429, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Hendel-Kramer A., Stößel U., Krumm S.: Moderne Pflegemethoden und rückengerechts Arbeiten - Machbarkeitsstudie zur Bewertung präventiver Effekte Wirtschaftsverlag NW, 1998
  • Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U.: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst edition FFAS, 1998, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel, U., Michaelis, M., Nübling, M., Hofmann, F.: Evaluationskriterien für Arbeitsplatzprogramme zur Prävention von Muskel- und Skeletterkrankungen Wirtschaftsverlag NW, 1998
  • Hofmann F., Reschauer G., Stößel U.: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst edition FFAS, 1997, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel U. (Hrsg)
  • Michaelis M., Hofmann F., Stößel U., Kölmel J.: Die Rolle des Lendenwirbelsäuelnsyndroms beim Ausstieg aus dem Pflegeberuf edition FFAs, 1997: 236-244, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel U. (Hrsg)
  • Hofmann F., Reschauer G., Stößel U.: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst edition FFAS, 1996, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)

Buchbeiträge

  • Stoessel U, Körner M: Theorie und Praxis interprofessioneller Zusammenarbeit im Gesundheitswesen – Stellenwert und Bedeutung für die Gesundheitsversorgung von morgen Apollon University Press, 2015: 363-382, Pund, J., Kälble, K. (Hrsg)
  • Siegel, Köster I, Schubert I, Stößel U: Utilization Dynamics of an Integrated Care System in Germany: Morbidity, Age, and Sex Distribution of Gesundes Kinzigtal Integrated Care’s Membership in 2006–2008 Springer, 2014: 321-335, Janssen, C., Swart, E., v.Lengerke, T. (Hrsg): http://dx.doi.org/10.1007/978-1-4614-9191-0
  • Siegel A, Stößel U: Patientenorientierung und Partizipative Entscheidungsfindung in der Integrierten Versorgung 'Gesundes Kinzigtal' Apollon University Press, 2014: 195-230, Pundt, J. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U: Einführung in die Infektionsepidemiologie Ecomed, 2013: 1-33, Hofmann, F. (Hrsg)
  • Stoessel U, Matzarakis A: Soziale und psychische Folgen des Klimawandels für den Menschen Internetveröffentlichung, 2013, Lozan, J.L. et al. (Hrsg)
  • Siegel A, Köster I, Schubert I, Stößel U: Integrierte Versorgung Gesundes Kinzigtal: Ein Modell für regionale Prävention und Schnittstellenoptimierung Thieme, 2012: 148-164, Kirch, W., Hoffmann, T., Pfaff, H. (Hrsg)
  • Stößel U: 25 Jahre Freiburger Symposium Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst - Ein Blick zurück nach vorn edition FFAS, 2012: 14-22, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Siegel A, Köster I, Schubert I, Stößel U: Evaluation der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal - Konzeption, Herausforderungen, Lösungsmöglichkeiten Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2011: 145-155, Amelung, V.E., Eble, S., Hildebrandt, H. (Hrsg)
  • Stößel U: Podiumsdiskussion zur Interprofessionalität als zentrale Herausforderung Schattauer, 2011: 75-78, Robert Bosch Stiftung (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U, Michaelis M: Messung von Führungsqualität und Belastungen am Arbeitsplatz: Die deutsche Standardversion des COPSOQ (Copenhagen Psychosocial Questionnaire) Springer Verlag Medizin, 2010: 253-261, Badura, B., Schröder, H., Klose, J., Macco, K. (Hrsg)
  • Siegel A, Stößel U, Geßner D, et al.: Kooperation und Wettbewerb im integrierten Versorgungssystem „Gesundes Kinzigtal“ Verlag W. Kohlhammer, 2009: 223-235, Amelung, V., Sydow, J., Windeler, A. (Hrsg)
  • Stößel U: Arbeit und Gesundheit bei Beschäftigten der Universität Freiburg - Ergebnisse einer ersten Beschäftigtenbefragung Edition ffas, 2009: 250-257, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Michaelis M, Hofmann F, Stößel U, Lincke HJ, Hirthe L: Zur Qualität betriebsärztlicher Versorgung im Krankenhaus edition FFAS, 2008: 71-80, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Nübling M, Michaelis M, Stößel U, Hofmann F: Entwicklung von Wirbelsäulenbeschwerden bei Auszubildenden und Berufsanfängern in der Krankenpflege und Kinderkrankenpflege - eine Längsschnittstudie über 15 Jahre edition FFAS, 2008: 212-238, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Siegel A, Stößel U, Beckebans F, Hildebrandt H, Daul G, Gaiser K: Probleme der Evaluation integrierter Versorgungsformen - Aspekte der externen und internen Validität Pabst Science Publishers, 2008: 34-34, Rosendahl, J., Strauß, B. (Hrsg)
  • Siegel A, Stößel U, Beckebans F, Hildebrandt H, Gaiser K, Daul G: Aspekte der Dynamik eines integrierten Vollversorgungssystems - Sozialstruktur und Gesundheitskostenprofil von eingeschriebenen vs. nicht-eingeschriebenen Versicherten im Zeitverlauf Pabst Science Publishers, 2008: 81-81, Rosendahl, J., Strauß, B. (Hrsg)
  • Stößel U: Soziale und psychische Folgen des Klimawandels - Annäherungen aus sozialwissenschaftlicher Sicht Landeszentrale für Gesundheit Bayern, 2008: 57-72, Gostomzyk, J., Enke, M.C. (Hrsg)
  • Stößel U, Lincke HJ, Lange B, Kern A: Gesundheits- und Leistungsförderung im Setting Universität - Freiburger Pilotstudie zur Entwicklung einer „Gesundheits- und leistungsfördernden Hochschule“ edition FFAS, 2008: 96-105, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel U, Matzarakis A: Soziale und psychische Folgen des Klimawandels sowie ihre Wahrnehmung und Bewertung durch den Menschen Wissenschaftliche Auswertungen in Kooperation mit GEO, 2008: 126-131, J.L. Lozán, H. Graßl, G. Jendritzky, L. Karbe, K. Reise (Hrsg)
  • Stößel U, Michaelis M: Zum Problem der Evidenzbasierung in Epidemiologie und Prävention am beispiel berufsbedingter Muskel-Skelett-Erkrankungen S. Roderer, 2008: 230-241, Weber, A. (Hrsg)
  • Michaelis M, Hofmann U, Stößel U, Hirthe L, Schulze-Röbbecke R: Die Situation betriebsmedizinischer Dienste im Krankenhaus - Zwischenergebnisse einer Vergleichsbefragung 1986 und 2006 edition FFAS, 2007: 78-81, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn HM, Michaelis M, Hofmann F: "Wie geht es Ihnen?" Psychische Belastungen bei der Arbeit bei Betriebsärztinnen unbd Betriebsärzten edition FFAS, 2007: 197-202, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel U: Arbeitsbedingungen in den Gesundheitsberufen im Wandel edition FFAS, 2007: 203-217, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel U, Pfaff H: Bilanz des betrieblichen Gesundheitsmanagements Springer, 2007: 415-433, Kirch, W., Badura, B., Pfaff, H. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn HM, Michaelis M, Hofmann F: Messung psychosozialer Faktoren am Arbeitsplatz. Ergebnisse der Erprobung des Copenhagen Psychosocial Questionnaire (COPSOQ) in Deutschland. Gentner Verlag, 2006: 401-405, Brüning, Th., Hardt, V., Zaghow, M. (Hrsg)
  • Stößel U: Gesundheit und Gesundheitsverhalten beim Medizinernachwuchs - Eine vernachlässigte Gruppe der Arbeitsmedizin und Gesundheitsförderung? edition FFAS, 2006: 205-222, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel U, Pfaff H: Prävention in den Gesundheitsberufen und Gesundheitseinrichtungen Springer, 2006: 339-358, W. Kirch, B. Badura (Hrsg)
  • Stößel U, Nübling M, Bauer M, Scherrer M: Nachhaltige Umweltschutzentwicklung in Kliniken - Ergebnisse eines Projektes im Auftrag der Deutschen Bundesstiftung Umwelt edition FFAS, 2005: 185-195, F. Hofmann, G. Reschauer, U. Stößel (Hrsg)
  • Borgetto B, Troschke J v, Stößel U: Stadien des Hilfesuchens Hogrefe, 2004: 581-592, Strauß, B., Berger, U., v. Troschke, J., Brähler, E. (Hrsg)
  • Borgetto B, Troschke J v, Stößel U: Bedarf und Nachfrage Hogrefe, 2004: 593-598, Strauß, B., Berger, U., v. Troschke, J., Brähler, E. (Hrsg)
  • Borgetto B, Troschke J v, Stößel U: Patientenkarrieren im Versorgungssystem Hogrefe, 2004: 599-606, Strauß, B., Berger, U., v. Troschke, J., Brähler, E. (Hrsg)
  • Borgetto B, Troschke J v, Stößel U: Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen Hogrefe, 2004: 607-611, Strauß, B., Berger, U., v. Troschke, J., Brähler, E. (Hrsg)
  • Geyer S, Borgetto B, Stößel U: Soziostrukturelle Determinanten des Lebenslaufs Hogrefe, 2004: 301-307, Strauß, B., Berger, U., v. Troschke, J., Brähler, E. (Hrsg)
  • Kälble K, Kaba-Schönstein L, Stößel U: Das MESOP Seminarkonzept "Interdisziplinäre Kooperation im Gesundheitswesen" Mabuse, 2004: 210-223, Kaba-Schönstein, L., Kälble K. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U: Epidemiologie in der betriebsärztlichen Praxis: Wissenschaftlich-theoretische Grundlagen und Maßzahlen ecomed Verlagsgesellschaft, 2004: 1-29, Hofmann, F., Kralj, N. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U: Epidemiologie in der betriebsärztlichen Praxis: Rechen- und Anwendungsbeispiele (2004) ecomed:, 2004, Hofmann, F., Kralj, N. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn H-M, Michaelis M, Hofmann F: Mitarbeiterbefragungen zu psychosozialen Belastungen in Betrieben - Das Befragungsinstrument COPSOQ edition FFAS, 2004: 227-241, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel U. (Hrsg)
  • Peter R, Stößel U: Formen psychosozialer Hilfen Hogrefe, 2004: 641-644, Strauß, B., Berger, U., v. Troschke, J., Brähler, E. (Hrsg)
  • Stößel U: Evaluationskonzept und Ergebnisse Mabuse, 2004: 224-242, Kaba-Schönstein, L., Kälble K. (Hrsg)
  • Stößel U, Peter R: Sozialberatung Hogrefe, 2004: 645-647, Strauß, B., Berger, U., v. Troschke, J., Brähler, E. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U: Einführung in die Infektionsepidemiologie ecomed Verlagsgesellschaft, 2003: 1-27, F. Hofmann (Hrsg)
  • Stößel U, Troschke J v: Fortschritt und Gesundheit Urban&Fischer, 2003: 109-124, Schwartz, F.W., Badura, B., Busse, R. et al. (Hrsg)
  • Borgetto B, Stößel U, Troschke J v: Mitarbeit am Skriptum Psychosozial Verlag, 2002, Brähler, E., Decker, O., Strauß, B., von Troschke, J. (Hrsg)
  • Stößel U: La sociologia della medicina in Germania di fronte alle questioni sollevate dalla riforma sanitaria del 2000 Franco Angeli, 2002: 148-161, Cipolla, C. (Hrsg)
  • Stößel U, Troschke J v: Die Lehre im Fachgebiet Medizinische Soziologie an der Universität Freiburg - Konzept und Ergebnisse Bd. 13 der Schriftenreihe der Deutschen Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften, 2002: 165-176, Stößel, U., v. Troschke, J. (Hrsg)
  • Stößel U, Troschke J v: Die neue ÄAppO - Eine Chance für die psychosozialen Fächer Bd. 13 der Schriftenreihe der Deutschen Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften, 2002: 185-191, Stößel, U., v. Troschke, J. (Hrsg)
  • Stößel U, v. Troschke J: Qualität der Lehre in der Medizin: Evaluation als Instrument der Qualitätssicherung Bd. 13 der Schriftenreihe der Deutschen Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften, 2002: 43-50, Stößel, U., v. Troschke, J. (Hrsg)
  • Nübling M, Hofmann F, Stößel U: Der Einfluss von Schichtarbeit auf Schlafprobleme und Mattigkeit im Pflegeberuf Eigenverlag, 2001: 7, Welsch, H., Nehring, M. (Hrsg)
  • Nübling M, Michaelis M, Hofmann F, Stößel U: Lendenwirbelsäulenbeschwerden in der Krankenpflege Edition FFAS, 2001: 247-257, Hofmann F, Reschauer G, Stößel U (Hrsg)
  • Stößel U: Ärzte und ihre Gesundheit - (K)ein Thema für die Arbeitsmedizin? Edition FFAS, 2001: 199-218, Hofmann F, Reschauer G, Stößel U (Hrsg)
  • Stößel U, Hofmann F: Das Hygieneverhalten Jugendlicher - Ein gesundheitliches Risikoverhalten? Leske+Budrich, 2001: 171-182, J. Raithel (Hrsg)
  • Stößel U, Michaelis M: Interventionsstrategien und evaluierte Effekte betrieblicher Gesundheitsförderung zur Verhütung arbeitsbedingter Muskel- und Skelett-Erkrankungen Juventa Verlag, 2001: 63-73, Pfaff, H., Slesina, W. (Hrsg)
  • Stößel U, Rohrwasser A: Die Rolle von Informations-Datenbanken Hans Huber, 2001: 234-246, Hurrelmann, K., Leppin, A. (Hrsg)
  • Michaelis M, Stössel U, Nübling M, Hofmann F: Qualitätskriterien für die Implementation und Evaluation betrieblicher Rückengesundheitsprogramme Facultas Universitätsverlag Wien, 2000: 62-74, Dietscher, C., Nowak, P., Pelikan, J. (Hrsg)
  • Stössel U, Michaelis M: Strategien und Effekte betrieblicher Prävention arbeitsbedingter Rückenerkrankungen Facultas Universitätsverlag Wien, 2000: 75-86, Dietscher, C., Nowak, P., Pelikan, J. (Hrsg)
  • Michaelis M., Stößel U., Hofmann F., Dietz S.: Prevention of low back pain by lifting equipment - An intervention study in nursing homes ecomed, 1999: 142-147, Hofmann, F., Michaelis, M., Stößel, U., Symington, I. (Hrsg)
  • Michaelis M., Stößel U., Nübling M. et al.: Evaluationskriterien für betriebliche Gesundheitsförderung am Beispiel arbeitsbedingter Muskel-Skelett-Erkrankungen Edition FFAS, 1999: 265-274, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Müller G., Stößel U.: Betriebsärzte als Moderatoren in der Gesundheitsförderung im Krankenhaus Edition FFAS, 1999: 67-78, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Nübling M., Michaelis M., Hofmann F., Stößel U.: Work-related back pain in profession starters for nursing and pediatric nursing - a longitudinal study ecomed, 1999: 168-173, Hofmann F., Michaelis, M., Stößel, U., Symington, I. (Hrsg)
  • Stößel U.: Konzepte der Qualitätssicherung in der Arbeitsmedizin Wirtschaftsverlag NW, 1999: 79-96, Schmitthenner, H. (Hrsg)
  • Stößel U.: Psychiatric, psychosocial and stress assessment in pre-employment screening for nurses and other health care workers ecomed, 1999: 192-197, Hofmann, F., Michaelis, M., Stößel, U., Symington, I. (Hrsg)
  • Stößel U.: Psychosocial stressors in the nursing profession compared to a non-nursing profession ecomed, 1999: 204-212, Hofmann, F., Michaelis, M., Stößel, U., Symington, I. (Hrsg)
  • Stößel U.: Moderne Ansätze zum rückengerechten Arbeiten im Pflegeberuf - Möglichkeiten und Grenzen Wirtschaftsverlag NW, 1999: 89-99, Bundesanst. f. Arbeisschutz u. Arbeitsmedizin (Hrsg)
  • Hofmann, F., Studte, H., Stößel, U.: Impfungen bei Jugendlichen - der Beitrag der Arbeitsmedizin ecomed, 1998: 58-68, Hofmann, F. (Hrsg)
  • Müller, B., Stößel, U.: Gesundheitsförderung im Krankenhaus - Ansätze, Erfahrungen, Handlungsbedarf edition FFAS, 1998: 131-151, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel, U.: Psychiatric, psychosocial and stress assessment in pre-employment screening for nurses and other health care workers G. Conrad Health Promotion Publications, 1998: 99-101, Pelikan, J., Krajic, K., Lobnig, H. (Hrsg)
  • Stößel, U.: Prevention and management of back pain in nurses ILO, 1998: 97.33-97.36, International Labour Organization (Hrsg)
  • Stößel U.: Akzeptanz von Impfungen in der Allgemeinbevölkerung und bei Ärzten ecomed, 1998: 69-83, Hofmann, F. (Hrsg)
  • Troschke, J.v., Herrmann, M., Stößel, U.: Fortschritt und Gesundheit Urban&Schwarzenberg, 1998: 81-93, Schwartz, F.W., Badura, B., Leidl, R. et al. (Hrsg)
  • Stößel U.: Rauchen und Raucherentwöhnung Springer Loseblatt Systeme, 1997: Kap. 4.3, Allhoff, P., Leidel, J., Ollenschläger, G., Voigt, H.-P. (Hrsg)
  • Stößel U.: Sport und Gesundheit DKGW, 1997: 132-139
  • Stößel U., Troschke J v: Tabakrauchen - Epidemiologie, Erklärungsansätze, Prävention Springer Verlag, 1997: 300-315, Allhoff, P., Flatten, G., Laaser, U. (Hrsg)
  • Hofmann F., Michaelis M., Bock Th., Stößel U.: Umgang mit Gefahrstoffen und berufliches Belastungserleben bei Zahnmedizinstudenten in der praktischen Ausbildung edition FFAS, 1996: 100-108, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Michaelis M., Hofmann F., Stößel U., et al.: Wirbelsäulenbeschwerden und -erkrankungen bei Pflegekräften in der Weiterbildung edition FFAS, 1996: 170-176, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Nübling M., Michaelis M., Hofmann F., Stößel U.: Lendenwirbelsäulenerkrankungen in Pflege - und Büroberufen edition FFAS, 1996: 177-187, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Nübling M., Michaelis M., Hofmann F., Stößel U.: Wirbelsäulenerkrankungen bei Auszubildenden und Berufsanfängerinnen in der (Kinder-)Krankenpflege - Eine Längsschnittstudie edition FFAS, 1996: 188-194, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel U.: Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement in der Krankenhausbetriebsmedizin edition FFAS, 1996: 12-26, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel U.: Zur Akzeptanz von Hebehilfen in der Krankenpflege Eigendruck, 1996: 86-104, Bundesanstalt für Arbeitsmedizin (Hrsg)
  • Stößel U.: Belastungs- und Beanspruchungsschwerpunkte bei der Arbeit im Gesundheitswesen Eigendruck, 1996: 21-60, Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (Hrsg)
  • Stößel U.: Public Health in der Ausbildung von Ärzten 1996: 21-22, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaften (Hrsg)
  • Stößel U., Hofmann F., Reschauer G., Michaelis M., Nübling M.: Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst - Evaluationsergebnisse eines Fortbildungs-Symposiums edition FFAS, 1996, Hofmann, F., Reschauer, G., Stößel, U. (Hrsg)
  • Stößel U., Troschke J v: Didaktische Aspekte des Unterrichts in den psychosozialen Fächern - der Ansatz des problem-based-learning Urban&Schwarzenberg Verlag, 1996: 145-150, Koebke, J., Nugebauer, E., Lefering, R. (Hrsg)
  • Stößel U., Troschke J v: Evaluationsinstrumente und -ergebnisse in den psychosozialen Fächern Urban&Schwarzenberg Verlag, 1996: 336-343, Koebke, J., Neugebauer, E., Lefering, R. (Hrsg)
  • Troschke J v, Hoffmann-Markwald A., Stößel U.: Public Health in Germany Greenwood Publishers, 1996: 124-146, Hurrelmann, K., Laaser, U. (Hrsg)

Kurzbeiträge

  • Troschke J v, Stößel U: New horizons for impact discussions needed Soz Praventiv Med, 2004; 49 (1) : 25-26

Vorträge

  • Stößel U, Philipp D, Körner M, Luzey L, Meffert C, Baumeister H, Becker G: Gutes Sterben - Kann das Medizinstudium angemessen auf den Umgang mit Sterbenden vorbereiten? 2014 (10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin in Düsseldorf)
  • Stößel U, Philipp D, Körner M, Luzey L, Meffert C, Baumeister H, Becker G: Gutes Sterben - Was kann das sein? Einstellungen von Medizinstudierenden an der Universität Freiburg 2014 (10. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin in Düsseldorf)
  • Stoessel U: Gesundheit von nicht wissenschaftlich Beschäftigten 2013 (Psychische und soziale Gesundheit an Hochschulen, Universität Paderborn, AK Gesundheitsfördernde Hochschulen)
  • Stoessel U: Mitarbeiterbefragungen als Instrument des betrieblichen Gesundheitsmanagements 2013 (Arbeitswissenschaftliches und Arbeitsmedizinisches Seminar an der Universität Wuppertal)
  • Geppert E, Körner M, Zimmermann L, Stößel U: Medical students' perceptions of a customer orientation in future medicine - results from a questionnaire study with n=313 medical students at Freiburg Medical Faculty 2012 (Joint congress of the ESHMS and DGMS: Health inequalities over the life course in Hannover, Medizinische Hochschule)
  • Heinrich M, Zimmermann L, Stößel U: Customer orientation in medicine - a qualitative interview study with n=20 established physicians in ambulatory care 2012 (Joint congress of the ESHMS and DGMS: Health inequalities over the life course in Hannover, Medizinische Hochschule)
  • Nübling M, Vomstein M, Nübling T, Stößel U, Hasselhorn HM, Hofmann F: COPSOQ online-Datenbank: Referenzdaten zu psychischen Belastungen 2012 (Joint congress of the ESHMS and DGMS: Health inequalities over the life course in Hannover, Medizinische Hochschule)
  • Michaelis M, Stößel U: Gesundheitsförderung in Transportunternehmen - Bestandsaufnahme und Möglichkeiten der Prävention 2009 (3. Tagung des Deutschen Netzwerkes Betriebliche Gesundheitsförderung, 22./23.1.2009, Mannheim)
  • Stößel U: Die Stärken und Schwächen des Alters 2009 (5. Nordbadisches Forum "Gesundheit und Sicherheit bei der Arbeit", 8. Mai, Universität Mannheim)
  • Stößel U: Arbeitsbedingungen in den Gesundheitsberufen im Wandel 2006 (20. Freiburger Symposium Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst, 13.-15. September 2006)
  • Stößel U, Hofmann F, Michaelis M, Hirthe L: Die Situation betriebsmedizinischer Dienste im Krankenhaus - Zwischenergebnisse einer Vergleichsbefragung 1986 und 2006 2006 (20. Freiburger Symposium Arbeitsmedizin im Gesundheitsdienst, 13.-15. September 2006)
  • Stößel U: Prävention in den Gesundheitsberufen und in Gesundheitseinrichtungen 2005 (1. Nationaler Präventionskongress, 1.-2. Dezember 2005, Dresden)
  • Stößel U: Occupational health departments in European hospitals - The German situation 2004 (40e jounées nationales de l'Association Nationale de Médicine du Travail et d'Ergonomie du Personnel des Hopitaux; 10. Sept. 2004, Strasbourg)
  • Stößel U: 'Doctor, heal thyself' - Warum sich Ärztinnen und Ärzte mit ihrer eigenen Gesundheit schwer tun 2003 (Krank durch Arbeit - Gesund in der Arbeit. Antworten aus der Arbeitsmedizin. 3.4.2003, Kantonsspital Luzern)
  • Stößel U: Die psychosoziale Gesundheit des Personals im Krankenhaus - Befunde und Befinden 2003 (47. Österreichischer Kongress für Gesundheitsmanagement, 26.-28.5.2003, Dornbirn)
  • Stößel U: Accreditation of study programs in health sciences in Germany 2003 (Health Sciences and the European Higher Education Area)
  • Stößel U: Die Rolle des MDK im Gesundheitswesen aus der Sicht eines Medizinsoziologen 2002 (11. Jahrestagung des MDK Hessen am 14./15.1.2002 in Bad Wildungen)
  • Stößel U: Konzept und Ergebnisse des medizinsoziologischen Unterrichts an der Universität Freiburg 2002 (Wiss. Jahrestagung des Deutschen Kollegiums für Psychosomatik)
  • Stößel U: Lernziel Kooperation der Gesundheitsberufe - Herausforderungen durch die neue ÄAppO 2002 (Wissenschaftliche Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA) vom 21.-23.11.2002 in Jena)
  • Troschke J v, Stößel U: Gesundheit als Wert und Ware (Key Lecture) 2002 (25. Deutscher Krebskongress, 13.3.2002)
  • Stößel U: Qualität der Lehre in der Medizinischen Soziologie - Ein meßbares Konstrukt? 2000 (14. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie)
  • Stößel U, Troschke J v: Läßt sich die Qualität medizinsoziologischer Lehre messen? Ergebnisse mehrjähriger Evaluation an der Abt. f. Med. Soziologie in Freiburg 2000 (14. Wiss. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Soziologie 6.-8.10.2000 in Ulm)

Konferenzbeiträge

  • Fischer J, Körner M, Stößel U, Silbernagel W, Müller-Fröhlich C, Sandeck F: TIPAS - Teamorientierte Interprofessionelle Ausbildung und Studium in Medizin - Pflege - Physiotherapie 2014 (Kontexte - Gemiensamer Kongress der DGMP und der DGMS vom 17.-20.9.2014 an der Universität Greifswald)
  • Fischer J, Körner M, Stößel U, Silbernagel W, Müller-Fröhlich C, Sandeck F: TIPAS - Teamorientierte Interprofessionelle Ausbildung und Studium in Medizin - Pflege - Physiotherapie 2014 (GMA-Jahrestagung 2014 vom 25.-27.9.2014 in Hamburg)
  • Neumann C, Baumeister H, Fabry G, Fischer J, Stößel U, Körner M: E-Learning Patientensicherheit (ELPAS): Entwicklung und Evaluation eines Unterrichtskonzepts zum Thema Patientensicherheit 2014 (Kontexte - Gemeinsamer Kongress der DGMP und der DGMS vom 17.-20.9.2014 an der Universität Greifswald)
  • Siegel A, Niebling W, Stoessel U: Determinanten der Patientenzufriedenheit mit der Integrierten Versorgung: Ergebnisse einer Mitgliederbefragung in der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal German Medical Sciences, 2014
  • Bittner M-I, Nuebling M, Stoessel U: Heatwave-associated excess mortality in Freiburg and Rostock in 2003 and 2005 - methods and results 2013 (Environment and health - Bridging South, North, East and West. Basel (Schweiz), 19.-23.8.2013)
  • Stoessel U, Meffert C, Körner M, Philipp D: Gutes Sterben - was kann das sein? Einstellungen von Medizin- und Psychologiestudenten an der Universität Freiburg Gesundheitswesen, 2013; 75 (8/9) : 603-603: http://dx.doi.org/10.1055/s-0033-1354205
  • Stoessel U, Siegel A, Zerpies E, Körner M: Integrierte Versorgung Gesundes Kinzigtal - Erste Ergebnisse einer Mitgliederbefragung Gesundheitswesen, 2013; 75 (8/9) : 604-605: http://dx.doi.org/10.1055/s-0032-1354212
  • Nübling M, Vomstein M, Nübling T, Stößel U, Hasselhorn HM, Hofmann F: Referenzdaten zu psychischen Belastungen – die COPSOQ Online-Datenbank Arbeitsmed. Sozialmed. Umweltmed., 2012: 180 (52. Wiss. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin)
  • Schubert I, Köster I, Stößel U, Siegel A: Evaluation der Integrierten Versorgung Gesundes Kinzigtal - Über-, Unter- und Fehlversorgung in der Region Kinzigtal 2004 - 2010 im Vergleich zum übrigen Baden-Württemberg Deutsche Medizinische Wochenschrift, 2012; 137 Suppl. 3 : S180-S181 (11. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 4. Nationaler Präventionskongress in Dresden, Hygienemuseum): http://dx.doi.org/10.1055/s-0032-1323475
  • Zimmermann L, Müller C, Siegel A, Stößel U, Körner M: Interprofessionelle Teamarbeit in Rehabilitationskliniken aus Sicht von Führungskräften und Klinikmitarbeitern Deutsche Medizinische Wochenschrift, 2012; 137 Suppl. 3 : S200-S201 (11. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 4. Nationaler Präventionskongress in Dresden, Hygienemuseum): http://dx.doi.org/10.1055/s-0032-1323541
  • Bittner M I, Stößel U: Hitzewellenbezogene Risikoperzeption älterer Menschen in Freiburg - eine qualitative Interviewstudie Gesundheitswesen, 2011; 73 (8/9) : 541-542 (Prävention - Sozial und nachhaltig gestalten)
  • Bittner M I, Stößel U: Hitzewellenassoziierte Mortalität in Freiburg und Rostock - Eine sekundäranalytische Auswertung für die Jahre 2003 und 2005 Gesundheitswesen, 2011; 73 (8/9) : 542 (Prävention - Sozial und nachhaltig gestalten)
  • Zimmermann L, Körner M, Siegel A, Heinrich M, Stößel U: Zur Bedeutung und Auswirkung von Patientenzufriedenheit bei angehenden und praktizierenden Ärzten Gesundheitswesen, 2011; 73 (8/9) : 634 (Prävention - Sozial und nachhaltig gestalten): http://dx.doi.org/10.1055/s-0031-1283693
  • Zimmermann L, Geppert E, Körner M, Stößel U: Der Patient als Kunde? Einstellungen von 175 Medizinstudierenden zur Kundenorientierung in der Medizin Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 2010; 19: 77-77
  • Zimmermann L, Geppert E, Körner U, Stößel U: Kompetenzorientierung im Medizinstudium: Diskrepanzen zwischen Erwartungen und Ausbildungswirklichkeit im Urteil von 175 Medizinstudierenden der Universität Freiburg Zeitschrift für Medizinische Psychologie, 2010; 19: 77/2-77/2
  • Zimmermann L, Geppert E, Körner U, Stößel U: Kompetenzorientierung im Medizinstudium - Welche Kompetenzen gewünscht und welche vermittelt werden 2010 (Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung, 23.-25.9.2010, Bochum)
  • Michaelis M, Stößel U: Arbeit und Gesundheit bei Universitätsbeschäftigten – Ergebnisse einer MitarbeiterInnenbefragung an der Universität Freiburg Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin, 2009; 44 (3) : 153-153 (49. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin, 11.-14.3.2009, Aachen)
  • Siegel A, Stößel U, Beckebans F, Gaiser K, Stützle Y: Die solidarische Dimension des Populationsmodells "Gesundes Kinzigtal": Inverse Risikoselektion als Strukturmerkmal Gesundheitswesen, 2009; 71 (8/9) : 537-537
  • Siegel A, Stößel U, Beckebans F, Gaiser K, Stützle Y: Die solidarische Dimension des Populationsmodells "Gesundes Kinzigtal": Inverse Risikoselektion als Strukturmerkmal Gesundheitswesen, 2009; 71 (8/9) : 537-537
  • Körner M, Stößel U, v.Troschke J: Partizipative Entscheidungsfindung in der medizinischen Rehabilitation - Bestandsaufnahme und Vorstellung eines Projektes 2007 (Patient als Partner im medizinischen Entscheidungsprozess; Universität Freiburg, 29.6.2007)
  • Lincke HJ, Stößel U, Lange B: Gesundheitsförderung im Setting Universität - das Beispiel Freiburg 2007: http://www.egms.de/en/meetings/gmds2007/07gmds718.shtml
  • Michaelis M, Nübling M, Stößel U: Beschwerdeprofile bei Bus- und LKW-Fahrern - Ergebnisse einer Sekundäranalyse 2007 (Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM, Mainz), DGAUM (Hrsg)
  • Michaelis M, Nübling M, Stößel U: Beschwerdeprofile bei Bus- und LKW-Fahrern - Ergebnisse einer Sekundäranalyse 2007: http://www.egms.de/en/meetings/gmds2007/07gmds627.shtml
  • Nübling M, Hasselhorn HM, Stößel U, Michaelis M, Hofmann F: Wie lange können wir gesund arbeiten? Alters-und Berufseffekte auf das Belastungs-und Beschwerdeerleben 2007 (Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM in Mainz), DGAUM (Hrsg)
  • Nübling M, Hasselhorn HM, Stößel U, Michaelis M, Hofmann F: Die Wechselwirkung von Alter und Beruf auf Gesundheitszustand und berufliche Belastungen 2007: http://www.egms.de/en/meetings/gmds2007/07gmds296.shtml
  • Siegel A, Stößel U, Beckebans F, Daul G, Gaiser K: Methoden der Evaluation integrierter Versorgungsformen – Möglichkeiten und Grenzen 2007: http://www.egms.de/en/meetings/gmds2007/07gmds702.shtml
  • Siegel A, Stößel U, Beckebans F, Hildebrandt H, Daul G, Gaiser K: Probleme der Evaluation integrierter Versorgungsformen - Aspekte der externen und internen Validität von Evaluationsstudien Prävention und Gesundheitsförderung, 2007; 2 Suppl. 1 : 142-142 (6. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 2. Nationaler Präventionskongress)
  • Siegel A, Stößel U, v Falck B, Hermann C, Hildebrandt H: Risikoselektion und Verstärkung sozialer Ungleichheit: Notwendiges oder vermeidbares Übel einer Managed-Care-orientierten Versorgung? Das Beispiel der Integrierten Versorgung "Gesundes Kinzigtal" 2007: http://www.egms.de/en/meetings/gmds2007/07gmds385.shtml
  • Stößel U, Pfaff H: Bilanz des betrieblichen Gesundheitsmanagements Prävention und Gesundheitsförderung, 2007; 2 Suppl. 1 : 54-55 (6. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung und 2. Nationaler Präventionskongress)
  • Borgetto B, Stößel U: Psycho-Sozio-Ökonomische Folgen von Krankheit und Behinderung. Selbsthilfegruppen und die Rolle des Arztes in der medizinsoziologischen und medizinpsychologischen Lehre 2006: 38-38 (Medizintechnischer und soziodemographischer wandel - Herausforderungen an die psychosoziale Medizin), Stöbel, Richter, Y., Hinz, A., Schröder, C., Brähler, E. (Hrsg)
  • Hasselhorn HM, Nübling M, Stößel U, Hofmann F, Michaelis M: Psychosocial workload of protestant and catholic priests in Germany 2006 (28th International Congress of Occupational Health, Mailand)
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn H-M, Michaelis M, Hofmann F: Psychosoziale Faktoren am Arbeitsplatz und Gesundheit. Welche Gesundheitsparameter sind geeignet? 2006: 207-207 (Medizintechnischer und soziodemographischer Wandel - Herausforderungen an die psychosoziale Medizin), Stöbel, Richter, Y., Hinz, A., Schröder, C., Brähler, E. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U, Hofmann F, Michaelis M: Methods for the assessment of mental workload - testing the COPSOQ 2006 (28th International Congress on Occupational Health, June 11-16, Mailand)
  • Stößel U: Medical students - a specific target group for health promotion and occupational health? 2006 (28th International Congress on Occupational Health, June 11-16, Mailand)
  • Stößel U: Sozialkompetenz - Wie läßt sie sich im Laufe des Medizinstudiums vermitteln? 2006: 274-274 (Medizintechnischer und soziodemographischer Wandel - Herausforderungen an die psychosoziale Medizin), Stöbel, Richter, Y., Hinz, A., Schröder, C., Brähler, E. (Hrsg)
  • Stößel U, Körner M, v.Troschke J: Der systemisch und ökonomisch denkenden Arzt - Realistische Ziel- oder Wunschvorstellung der ärztlichen Ausbildung 2006 (Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung, 10-12.11.2006, Köln)
  • Stößel U, Lincke H-J, Kern A: Das Gesundheitsverhalten von Medizinstudenten - Ausgangspunkt für Überlegungen zur Gesundheits- und Leistungsförderung im Settingansatz Universität 2006: 275-275 (Medizintechnischer und soziodemographischer Wandel - Herausforderungen an die psychosoziale Medizin), Stöbel, Richter, Y., Hinz, A., Schröder, C., Brähler, E. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn HM, Michaelis M, Hofmann F: COPSOQ: Ein Instrument zur Messung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz Gesundheitswesen, 2005; 67 (7) : 522 (Wissenschaftliche Jahrestagung der DGMS)
  • Stößel U: Medizinische Soziologie nach neuer ÄAppO: 'Winds of Change' bei der Vermittlung psychosozialer Kompetenzen Gesundheitswesen, 2005; 67 (7) : 527 (Wissenschaftliche Jahrestagung der DGMS)
  • Stößel U: Medizinstudierende - Eine Zielgruppe für Gesundheitsförderung an der Hochschule? Gesundheitswesen, 2005; 67 (7) : 543 (Wissenschaftliche Jahrestagung der DGMS)
  • Michaelis M, Nienhaus A, Hermann S, Stößel U: Rückengerechter Patientransfer in der Kranken- und Altenpflege - Evaluation eines modernen Pflegekonzeptes 2004: 184-185 (Neue Impulse in der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie), Hallner, D., Knesebeck, O.v.d., Hasenbring, M. (Hrsg.) (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U: Assessment of the psychosocial work environment. Use of the COPSOQ-Questionnaire in Germany 2004 (European perspectives on changing health systems. 2.-4. September, Bologna)
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn H M, Michaelis M, Hofmann F: Messung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz - Erprobung des COPSOQ 2004 (44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin, 21.-24.4. in Innsbruck)
  • Nübling M, Stößel U, Hasselhorn H.-M., Michaelis M, Hofmann F: Messung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz - COPSOQ Erprobungsstudie 2004: 24-25 (Neue Impulse in der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie), Hallner, D., Knesebeck, O.v.d., Hasenbring, M. (Hrsg.) (Hrsg)
  • Stößel U: Environmental management strategies in German hospitals: Dynamics of change and resistance in hospital settings 2004 (European perspectives on changing health systems, 2.-4. September 2004, Bologna)
  • Stößel U: Conditions de fonctionnement des services de santé dans les hopitaux allemands 2004 (Journées Européennes de Santé au travail dans les Hopitaux allemands), Association Nationale de Medicine du Travail et d'Ergonomie du Personnel des Hopitaux (Hrsg)
  • Stößel U, Bauer M, Scherrer M: Umweltschutzmanagement in deutschen Krankenhäusern - Fördernde und hemmende Faktoren 2004: 189-189 (Neue Impulse in der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie), Hallner, D., Knesebeck, O.v.d., Hasenbring, M. (Hrsg)
  • Stößel U, Troschke J v, Borgetto B: Seminare in medizinischer Soziologie nach der neuen ÄAppO am Beispiel der Universität Freiburg 2004: 66-67 (Neue Impulse in der Medizinischen Psychologie und Medizinischen Soziologie), Hallner, D., Knesebeck, O.v.d., Hasenbring, M. (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U: Beschwerdeprofile bei ärztlichem und Pflegepersonal - Ergebnisse einer Sekundäranalyse Das Gesundheitswesen, 2002; 64 (8/9) : A83 (Risiken und Ressourcen für Gesundheit)
  • Stößel U: Psychosoziale Kompetenzen im Arztberuf - Ein Vorschlag für die Ausbildungsdiskussion anhand von Blueprints zur Ärzteausbildung Das Gesundheitswesen, 2002; 64 (8/9) : A71 (Risiken und Ressourcen für Gesundheit)
  • Stößel U: Multi-professionelle Ausbildung in den Gesundheitsberufen - Konzept, Ergebnisse und eigene Erfahrungen Das Gesundheitswesen, 2002; 64 (8/9) : A71 (Risiken und Ressourcen für Gesundheit)
  • Nuebling M, Hofmann F, Michaelis M, Stößel U: Stand der epidemiologischen Erkenntnisse zu Wirbelsäulenerkrankungen in Pflegeberufen 2001: 43-47 (2nd International Symposium Erkrankungen der Lendenwirbelsäule in Pflegeberufen 10./11.9.1998 Hamburg), ISSA Sektion Gesundheitswesen (Hrsg)
  • Nübling M, Stößel U: Messung der allgemeinen und stationsspezifischen Mitarbeiterzufriedenheit in einer neurologischen Klinik Gesundheitswesen, 2001; 63 (8/9) : A12 (Gesundheit in der Region)
  • Stößel U: Unterricht in den psychosozialen Fächern und in Medizinischer Soziologie - Konzept, Ergebnissse und curriculare Erfordernisse aus Sicht der Medizinischen Soziologie 2001 (Qualität der Lehre): http://www.akh-wien.ac.at/imaw/qdl
  • Stößel U, Peter R, Novak P, Troschke J v: Gesundheitsinformationsdatenbanken in der regionalen Gesundheitsversorgung - Ergebnisse der längsschnittlichen Evaluation der SAMA-GID Gesundheitswesen, 2001; 63 (8/9) : A50 (Gesundheit in der Region - 15. Wiss. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft f. Medizinische Soziologie)
  • Michaelis M, Nübling M, Stößel U, Hofmann F: Quality criteria for workplace health promotion of work related musculoskeletal disorders Online Dokument, 2000: 6 (8th International Conference on Health Promoting Hospitals, Athens): http://www.univie.ac.at/hph
  • Nuebling M, Hofmann F, Stoessel U: Night shift and other factors influencing sleeping disturbances and fatigue in nurses Online Dokument - Virtuelle Publikation, 2000: 4 (8th International Conference on Health Promoting Hospitals, Athen): http://www.univie.ac.at/hph
  • Nuebling M, Michaelis M, Hofmann F, Stoessel U: Back pain in nursery and pediatric nursery - a ten year longitudinal study 2000
  • Nübling M, Michaelis M, Hofmann F, Stößel U: Längsschnittstudie zu Wirbelsäulenerkrankungen im Pflegeberuf 2000: 214-216 (Dokumentationsband der 40. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin), Schäcke, G., Lüth, P. (Hrsg)
  • Stoessel U: The psychosocial health of physicians - A review of current literature and consequences for occupational health 2000 (26th International Congress on Occupational Health, Singapore)
  • Stoessel U: Medical Sociology in Germany with regard to the challenges of the 'Health Care Reform 2000' 2000 (International Congress 'Sociological Knowledge and sociological professions in the transformation of the national health care system 19.-21. october 2000 in Riccione (Italy))
  • Stößel U: Technikfolgenabschätzung im Gesundheitswesen - Forschungsfragen aus Sicht von Public Health Arbeitsbericht der Akademie für Technikfolgenabschätzung, 2000; 176: 21-40 (Selbstbestimmung und Eigenverantwortung im Gesundheitswesen - Forschungsbedarf im Bereich Medizin und Gesundheit): http://www.ta-akademie.de
  • Stößel U.: Präsentation der Ergebnisse des BAuA-Forschungsprojektes 01.002 - Darstellung des Forschungskonzeptes Wirtschaftsverlag NW, 2000; TB 107: 18-25, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg)
  • Kaba-Schönstein L., Kälble K., Schmerfeld K., Stößel U., Troschke J v: Das Projekt MESOP - Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Gesundheitswesen (Medizin - Soziale Arbeit - Pflege) Das Gesundheitswesen, 1999: A105-A106
  • Kälble K., Stößel U.: Interdisziplinäres Lehren und Lernen public health-relevanter Gegenstandsbereiche im medizinstudium - Begriffe, Konzepte, Lehrformen und deren Ergebnisse Das Gesundheitswesen, 1999: A106-A107
  • Michaelis M., Stößel U., Nübling M., Hofmann F.: Qualitätskriterien für betriebliche Gesundheitsförderung am Beispiel arbeitsbedingter Muskel- und Skelett-Erkrankungen Das Gesundheitswesen, 1999: A134
  • Nübling M., Lehrke P., Hofmann F., Stößel U.: Einflußfaktoren auf das Impfverhalten von Ärztinnen und Ärzten mit der Zusatzbezeichnung Homöopathie Das Gesundheitswesen, 1999: A140-A141
  • Stößel U., Troschke J v: Qualitätssicherung der Lehre - Erfahrungen mit der Evaluation von Lehrveranstaltungen (Medizinische Soziologie und Sozialmedizin) an der Universität Freiburg Das Gesundheitswesen, 1999: A190-A191

Sonstige Publikationen

Benutzerspezifische Werkzeuge