Überblick über die Inhalte dieser Seiten
Mitarbeiter, Beirat
Projekte,  Publikationen und Veranstaltungen im Überblick
aktuelle Veranstaltungen
Forschungsverbünde im Bereich Public Health
Postgraduale Studiengänge in den Gesundheitswissenschaften in Deutschland
zu Startseite der Medizinischen Soziologie Freiburg




   
 
 
 
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Weber, Andreas
1965 in München

Dr. phil., MSP, Dipl.-Soz., Soziologe, Gesundheitswissenschaftler; wissenschaftlicher Assistent.

Arbeitsschwerpunkte:
Rehabilitation, Soziale Probleme, Sucht, Arbeitsunfähigkeit.

Laufende Forschungsprojekte:
Evaluation von Maßnahmen der beruflichen Rehabilitation, 2002-2005;
Theorie der Sucht und Abhängigkeit in der Globalisierung, 2003-2004;
Arbeitsunfähigkeit als soziales Problem, 1999-2004;
Case Management in der Rehabilitation, 2002-2004.

Mitgliedschaften:
Mitglied der DGSMP, DGMS, Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaft, Sektion Medizinsoziologie der DGS.

 

Publikationen:
1. Weber, A. (2002): Behinderte und chronisch kranke Menschen - Problemgruppen auf dem Arbeitsmarkt? Münster: Lit.-Verlag
2. Weber, A. (2001): Cohorts compared: cross national similarities and differences. In: Bloch, F.; Prins, R. (Hrsg.): Who returns to work and why. Piscataway, N.J.: Transaction Publishers, S. 65-84
3. Runde, P.; Weber, A. (2001): Behinderung und Rehabilitation als Gegenstand sozialwissenschaftlicher Forschung.

 

 

Martin-Luther-Universität Halle, Medizinische Fakultät, Sektion Medizinische Soziologie, Harz 42A, 06108 Halle, Tel. 0345/557-1176, Fax 0345/557-1165, Email andreas.weber@medizin.uni-halle.de

 

 
     
     
2002 - Deutsche Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften