Überblick über die Inhalte dieser Seiten
Mitarbeiter, Beirat
Projekte,  Publikationen und Veranstaltungen im Überblick
aktuelle Veranstaltungen
Forschungsverbünde im Bereich Public Health
Postgraduale Studiengänge in den Gesundheitswissenschaften in Deutschland
zu Startseite der Medizinischen Soziologie Freiburg




   
 
 
 
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Neubauer, Günter
01.07.1941 in Kitzingen

Prof. Dr. rer. pol., Volkswirt; Inhaber eines Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre an der Universität der Bundeswehr München; Direktor des Instituts für Gesundheitsökonomie; Externes Mitglied des Verwaltungsrates des Klinikums Magdeburg, seit 1997; Mitglied der Bayerischen Schiedsstelle für Ärzte und Zahnärzte; Vorstand des Bayerischen Schiedsamtes für Rettungsdienste, seit 1998; Mitglied des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen, seit 1991; Mitglied der Arbeitsgruppe "Neue Entgeltsysteme" im Auftrag des BMG; Vorsitzender des Kuratoriums der Akademie für Krankenhaus-Management (AKM), Ingolstadt, seit 1993; Mitglied im Ausschuß für Gesundheitsökonomie und im Ausschuß für Sozialpolitik der Gesellschaft für Wirtschaftswissenschaften; Mitglied der Arbeitsgruppe "Entgeltsysteme" beim BMG, 1994-1997; Mitglied der Arbeitsgruppe "Reform der Krankenhausvergütung", 1992; Vorsitzender der Kommission "Strukturreform der bayerischen Universitätsklinika", 1996.

Arbeitsschwerpunkte:
Sozialökonomie, insbesondere Gesundheitsökonomie, hier insbesondere neue Finanzierungs- und Vergütungssysteme der akuten, rehabilitations- und pflegerischen Versorgung.

Laufende Forschungsprojekte:
Betreuungspauschalen für chronisch Erkrankte;
Leistungsorientierte Vergütungsansätze für die medizinische Rehabilitation;
Leistungsgerechte und angemessene Vergütung für die stationäre Pflege;
Bedarfsgerechtigkeit und Wirtschaftlichkeit von Tageskliniken und Praxiskliniken.

Mitgliedschaften:
Mitglied im Ausschuß für Gesundheitsökonomie und im Ausschuß für Sozialpolitik der Gesellschaft für Wirtschaftswissenschaften; Mitglied des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen.

 

Publikationen:
1. Neubauer, G. (1998): Gesundheitsvorsorge der Zukunft. In: Rauscher, A. (Hrsg.): Zukunftsfähige Gesellschaft: Beiträge zu Grundfragen der Wirtschafts- und Sozialpolitik. Soziale Orientierung, Band 12. Berlin: Verlag?, S. 141-155
2. Neubauer, G. (1998): Probleme der Krankenhausfinanzierung aus ökonomischer Sicht. In: Zeitschrift für die gesamte Versicherungsgesellschaft, 3, S. 347-361
3. Neubauer, G. (1998): Leistungsbezogene Erlösbudgets. Ein Weg zur Weiterentwicklung der Krankenhausfinanzierung. In: Der Unfallchirurg, 2, S. 149-152
4. Neubauer, G.; Schallermair, Ch. (1998): Unterschiede im Leistungsgeschehen stationärer Altenpflegeeinrichtungen: Empirischer Befund und Erklärungsansätze. In: Sozialer Fortschritt, 47, 7, S. 181-189
5. Neubauer, G.; Nowy, R. (1998): Konzepte zur Kosten- und Nutzentransparenz in der Rehabilitation. In: f&w, 15, 4, S. 341-345

 

Universität der Bundeswehr München, Institut für Volkswirtschaftslehre, Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg, Tel. 089/6004-4229 od. - 4233, Fax 089/601-4693

 

 
     
     
2002 - Deutsche Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften