Überblick über die Inhalte dieser Seiten
Mitarbeiter, Beirat
Projekte,  Publikationen und Veranstaltungen im Überblick
aktuelle Veranstaltungen
Forschungsverbünde im Bereich Public Health
Postgraduale Studiengänge in den Gesundheitswissenschaften in Deutschland
zu Startseite der Medizinischen Soziologie Freiburg




   
 
 
 
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Bergmann, Karl E.
13.09.1938 in Potsdam-Babelsberg

Prof. Dr. med., Kinderarzt; Fachgebietsleiter Präventionskonzepte, Impfprogramme (FG 2.5); u.a. Vorsitzender der KAV-Gesellschaft für Präventive Pädiatrie seit 1994; Referent für Prävention der Akademie für Kinderheilkunde seit 1997; Vorsitzender der Kommission Prävention in Familie, Kindheit und Jugend seit 1996; Arbeitskreis Gesundheitsberichterstattung beim Statistischen Bundesamt 1992-1998; AG Prioritäre Gesundheitsziele 1985-1990; COMAC - Concerted Action Committee "Epidemiology" der EU, Vertreter der Bundesregierung, 1988-1992; Codex Alimentarius Commission der FAO/WHO, Vertreter der Bundesregierung, 1980-1984.

Arbeitsschwerpunkte:
Epidemiologie; Prävention; Gesundheitsförderung; Gesundheitsberichterstattung (Schwerpunkt Kindheit und Jugend);
Gesundheitsziele.

Laufende Forschungsprojekte:
Kinder- und Jugendsurvey 2000, 1998-2005, BMG;
Prävention und Gesundheitsförderung in der werdenden und jungen Familie (mit der HU Berlin), 1999-2001, BMBF.

Mitgliedschaften:
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde; der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie; des Berufsverbandes der Kinderärzte; der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention; der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

 

Publikationen:
1. Bergmann, K. E. et al. (1993): Atopie in Deutschland. Dt. Ärzteblatt, 90, 1377-1384
2. Bergmann, K. E. (Hrsg.) (1993): Entwicklung der Mortalität in Deutschland von 1955- 1989. München: MMV-Verlag
3. Bergmann, K. E.; Baier, W.; Meinlschmidt, G. (Hrsg.) (1996): Gesundheitsziele für Berlin. Berlin: de Gruyter
4. Bergmann, K. E.; Bergmann, R. (Hrsg.) (1998): Krankheitsprävention und Gesundheitsförderung in der Familie, RKI-Hefte. Berlin: Robert Koch-Institut 

 

Robert-Koch-Institut, Nordufer 20, 13353 Berlin, Tel. 030/45473338, Fax 030/45473555, Email bergmann@rki.de

 

 

 
     
     
2002 - Deutsche Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften