Überblick über die Inhalte dieser Seiten
Mitarbeiter, Beirat
Projekte,  Publikationen und Veranstaltungen im Überblick
aktuelle Veranstaltungen
Forschungsverbünde im Bereich Public Health
Postgraduale Studiengänge in den Gesundheitswissenschaften in Deutschland
zu Startseite der Medizinischen Soziologie Freiburg




   
 
 
 
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z


Badura, Bernhard
12.02.1943 in Oppeln

Prof. Dr. rer. soc. der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld; Leiter der Arbeitsgruppe Sozialepidemiologie und Gesundheitssystemgestaltung; Sprecher des Nordrhein Westfälischen Forschungsverbunds Public Health; Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Public Health (DGPH).

Arbeitsschwerpunkte:
Sozialepidemiologie, Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt, Evaluationsforschung, Rehabilitationsforschung.

Laufende Forschungsprojekte:
Qualitätssicherung in der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit Partnern aus der GKV (AOK, BKK, IKK), seit 4.97, Hans Böckler Stiftung;
Wissenschaftliche Begleitung von Modellvorhaben der kardiologischen Rehabilitation. Im Auftrag der Spitzenverbände der Gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung, seit 4.98, VDR;
Geschlechtsspezifische Unterschiede in der kardiologischen Rehabilitation. Im Rahmen des NRW Forschungsverbundes Rehabilitationswissenschaften, seit 10.98, BMBF;
Systemforschung in der medizinischen Rehabilitation, seit 10.98, VDR;
Versorgungssystem-Analyse zur gesundheitlichen Versorgung von Menschen mit geistiger Behinderung, seit 1.99, vBAB und Diakonie Stetten;
Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren - Gesundheitsprojekt Betriebe Bethel, seit 01.99, BGW Hamburg;
Wissenschaftliche Grundlagen für ein erweitertes Risikomanagement im Krankenhaus: Analyse berufsgruppenspezifischer Muster der Risikowahrnehmung und -bewältigung, seit 4.99, BMBF;
Behandlungsleitlinien und klinischer Alltag, seit 4.99, BMBF;
Effiziente Organisations- und Führungsformen. Ein integratives Programm der ÖTV zur betrieblichen Gesundheitsförderung, seit 07.99, Hans Böckler Stiftung.

Mitgliedschaften:
Deutsche Gesellschaft für Soziologie; Deutsche Gesellschaft für Medizinsoziologie e.V.; Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V.

 

Publikationen:
1. Badura, B., Münch, E., Ritter. W. (1997): Partnerschaftliche Unternehmenskultur und betriebliche Gesundheitspolitik. Gütersloh: Bertelsmann Stiftung
2. Müller, B., Münch, E., Badura, B. (1997): Gesundheitsförderliche Organisationsgestaltung im Krankenhaus - Entwicklung und Evaluation von Gesundheitszirkeln als Beteiligungs- und Interventionsmodell. Weinheim, München: Juventa
3. Badura, B., Siegrist, J. (Hrsg.) (1999): Evaluation im Gesundheitswesen. Weinheim, München: Juventa
4. Badura, B., Litsch, M., Vetter, Chr. (1999): Fehlzeiten-Report 1999 - Psychische Belastung am Arbeitsplatz; Zahlen, Daten, Fakten aus allen Branchen der Wirtschaft. Berlin etc.: Springer
5. Badura, B. Ritter, W., Scherf, M. (1999): Betriebliches Gesundheitsmanagement - ein Leitfaden für die Praxis. Berlin: Edition Sigma

 

Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Postfach 10 01 31, 33501 Bielefeld, Tel. 0521/106-4263, Fax 0521/106-6429, Email bernhard.badura@uni-bielefeld.de

 

 
     
     
2002 - Deutsche Koordinierungsstelle für Gesundheitswissenschaften